C.S.Lewis (Felix Kurmayer) erzählt Dr.Sigmund Freud (Gerhard Dorfer) einen jüdischen Witz. "Freuds letzte Sitzung" in der Freien Bühne Wieden. (Foto copyright by Rolf Bock)


Sigmund Freud (geb. 1856 in Freiberg, gest. 23.9.1939 in London)


Erstaufführung in der Freien Bühne Wieden am 17. 01. 2017:
„FREUDS LETZTE SITZUNG“
In dem brillanten Text von Mark St. Germain diskutieren der von tödlicher Krankheit gezeichnete Sigmund Freud und der irische Erfolgsautor C.S.Lewis am Vorabend des Ausbruches des 2.Weltkrieges die Frage nach der Existenz Gottes.
Unter der Regie von Reinhard Hauser spielen Gerhard Dorfer (Sigmund Freud) und Felix Kurmayer (C.S.Lewis). Vorstellungen täglich (außer Sonntag und Montag) von 17.01.2017 bis 04.02.2017.



Vorausmeldung für den Juni 2017 zum Beginn der Sommertheater-Saison in Sitzenberg-Reidling:

OLYMPIA

Kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs gewährt uns Molnár einen humorvollen Blick hinter die Fassade der Aristokratie!

Fürstin Eugenie und ihre verwitwete Tochter Olympia sind fasziniert von dem gut aussehenden ungarischen Husarenrittmeister Barna. Doch um diese nicht standesgemäße Affäre zu beenden, soll Olympia Barna tödlich kränken. Da tritt völlig überraschend Gendarmerie-Oberst Krehl mit der Meldung auf den Plan: Barna ist der international gesuchte Hochstapler Meyrowski! Das Entsetzen ist groß. Barna leugnet nicht und droht mit einem Skandal. Um den Preis einer Liebesstunde mit Olympia ist er allerdings bereit, die Stadt zu verlassen. – Ein unmoralisches Angebot?

Mit:
Susanna Hirschler, Edith Leyrer,
Gerhard Dorfer, Daniel Keberle,
Michael Schefts, Gertrude Öllerer u.a.

3. -25. Juni 2017
www.sommerspiele-sitzenberg.at

Eifersucht, Intrige & Hochstapelei!
Das beste Rezept für eine rassante Komödie voller Sarkasmus.
Aber sehen Sie selbst!